Close

USA

„The Most Fun We Ever Had“ von Claire Lombardo

„When Marilyn Connolly and David Sorenson fall in love in the 1970s, they are blithely ignorant of all that’s to come. By 2016, their four radically different daughters are each in a state of unrest: Wendy, widowed young, soothes herself with booze and younger men; Violet, a litigator-turned-stay-at-home-mom, battles anxiety […]

Mehr Lesen

„Milkwishes“ von Kristen Roupenian

„Mit der Story „Cat Person“, die einmal um die Welt ging, und dem gleichnamigen Story-Band wurde sie bekannt. Jetzt meldet sich die amerikanische Autorin Kristen Roupenian mit drei Geschichten zum Thema Familie und Kindheit zurück, die einmal mehr die ganze Bandbreite ihres Könnens zeigen: Ein Paar verliert ein Kind, daraufhin […]

Mehr Lesen

„Pizza Girl“ von Jean Kyoung Frazier

„Eighteen years old, pregnant, and working as a pizza delivery girl in suburban Los Angeles, our charmingly dysfunctional heroine is deeply lost and in complete denial about it all. She’s grieving the death of her father (who she has more in common with than she’d like to admit), avoiding her […]

Mehr Lesen

„The Vanishing Half“ von Brit Bennett

„The Vignes twin sisters will always be identical. But after growing up together in a small, southern black community and running away at age sixteen, it’s not just the shape of their daily lives that is different as adults, it’s everything: their families, their communities, their racial identities. Ten years […]

Mehr Lesen

„My Dark Vanessa“ von Kate Elizabeth Russell

„2000. Bright, ambitious, and yearning for adulthood, fifteen-year-old Vanessa Wye becomes entangled in an affair with Jacob Strane, her magnetic and guileful forty-two-year-old English teacher. 2017. Amid the rising wave of allegations against powerful men, a reckoning is coming due. Strane has been accused of sexual abuse by a former […]

Mehr Lesen

„Miracle Creek“ von Angie Kim

„In der Kleinstadt Miracle Creek in Virginia geht ein Sauerstofftank in Flammen auf. Zwei Menschen sterben – Kitt, die eine Familie mit fünf Kindern zurücklässt, und Henry, ein achtjähriger Junge. Im Prozess wegen Brandstiftung und Mord sitzt Henrys Mutter Elizabeth auf der Anklagebank. Und die Beweise sind erdrückend. Hat sie […]

Mehr Lesen

„Der Gesang der Flusskrebse“ von Delia Owens

„In den 1960er-Jahren schwirren viele Gerüchte über Kya Clark durch die ruhige Küstenstadt Barkley Cove. Isoliert lebt sie im Marschland mit seinen Salzwiesen, Sandbänken, Buchten. Sie kennt jeden Stein und Seevogel, jede Muschel und Pflanze. Zwei junge Männer werden auf die wilde Schöne aufmerksam, und Kya öffnet sich einem neuen […]

Mehr Lesen

„Little Fires Everywhere“ von Celeste Ng

„In Shaker Heights, a placid, progressive suburb of Cleveland, everything is meticulously planned – from the layout of the winding roads, to the colours of the houses, to the successful lives its residents will go on to lead. And no one embodies this spirit more than Elena Richardson, whose guiding […]

Mehr Lesen

„My Year of Rest and Relaxation“ von Ottessa Moshfegh

„Young, thin, pretty, a recent Columbia graduate, an apartment on the Upper East Side of Manhattan paid for by her inheritance: our narrator has many of the advantages of life. But there is a vacuum at the heart of things, and it isn’t just the loss of her parents. Or […]

Mehr Lesen

„So schöne Lügen“ von Tara Isabella Burton

„Auch in einer Stadt, in der scheinbar alles möglich ist, muss man sich sein Glück leisten können: Louise ist Ende zwanzig und versucht, sich in New York durchzuschlagen. Eigentlich wollte sie Schriftstellerin werden – jetzt lebt sie in Brooklyn, hat mehrere miserabel bezahlte Jobs und wird von Selbstzweifeln geplagt.  Eines […]

Mehr Lesen