Close

Lesen

„I’ll Give You the Sun“ von Jandy Nelson

„At first, Jude and her twin brother Noah, are inseparable. Noah draws constantly and is falling in love with the charismatic boy next door, while daredevil Jude wears red-red lipstick, cliff-dives, and does all the talking for both of them. Years later, they are barely speaking. Something has happened to […]

Mehr Lesen

„Das wirkliche Leben“ von Adeline Dieudonné

„Eine Reihenhaussiedlung am Waldrand, wie es viele gibt. Im hellsten der Häuser wohnt ein zehnjähriges Mädchen mit seiner Familie. Alles normal. Wären da nicht die Leidenschaften des Vaters, der neben TV und Whisky vor allem den Rausch der Jagd liebt. In diesem Sommer erhellt nur das Lachen ihres kleinen Bruders […]

Mehr Lesen

Liv Strömquist: „Der Ursprung der Welt“ und „Ich fühl’s nicht“

Ich bin spät dran. Liv Strömquists Comics sind der absolute Wahnsinn und jeder sollte sie lesen. Das ist sie. Das ist die Rezension. Nein, mal im Ernst: Nachdem ich die letzten Jahre aus irgendeinem Grund um diese Bücher herumgeschlichen bin, habe ich mir pünktlich zur deutschen Neuerscheinung von Ich fühl’s […]

Mehr Lesen

[Zu Gast:] Mein Freund und sein SuB

Vor wenigen Wochen machte mein Freund sein Debüt auf meinem Blog und nannte mir einige seiner besten Buchtipps. Nun folgt Teil II: sein Stapel ungelesener Bücher, a.k.a.: Bücher, auf die er zurzeit am neugierigsten ist. Hier sind sie: Mittwoch also von Lotta Elstad Mittwoch also fasziniert mich, weil es eine […]

Mehr Lesen

„1000 serpentinen angst“ von Olivia Wenzel

„Eine junge Frau besucht ein Theaterstück über die Wende und ist die einzige schwarze Zuschauerin im Publikum. Mit ihrem Freund sitzt sie an einem Badesee in Brandenburg und sieht vier Neonazis kommen. In New York erlebt sie den Wahlsieg Trumps in einem fremden Hotelzimmer. Wütend und leidenschaftlich schaut sie auf […]

Mehr Lesen

„Marzahn, mon amour“ von Katja Oskamp

„Katja Oskamp ist Mitte vierzig, als ihr das Leben fad wird. Das Kind ist aus dem Haus, der Mann ist krank, die Schriftstellerei, der sie sich bis dahin gewidmet hat: ein Feld der Enttäuschungen. Also macht sie etwas, was für andere dem Scheitern gleichkäme: Sie wird Fußpflegerin in Berlin-Marzahn, einst […]

Mehr Lesen

„Miracle Creek“ von Angie Kim

„In der Kleinstadt Miracle Creek in Virginia geht ein Sauerstofftank in Flammen auf. Zwei Menschen sterben – Kitt, die eine Familie mit fünf Kindern zurücklässt, und Henry, ein achtjähriger Junge. Im Prozess wegen Brandstiftung und Mord sitzt Henrys Mutter Elizabeth auf der Anklagebank. Und die Beweise sind erdrückend. Hat sie […]

Mehr Lesen

[Zu Gast:] Buchtipps von meinem Freund

Heute lasse ich hier den Menschen zu Wort kommen, der mir am nächsten steht: meinen Freund. Er ist Psychologe, Promovend und ein Mensch, der so ziemlich alles interessant findet. Bücher gehören auch zu seiner Leidenschaft – zu meinem großen Glück, da wir uns problemlos stundenlang gemeinsam in Buchhandlungen aufhalten können […]

Mehr Lesen

„Andere Leute“ von Dorota Masłowska

„Eine von Smog und Verachtung vergiftete Stadt, teure Autos, billige Beziehungen, hohe Ansprüche und niederste Instinkte. Kamil träumt von einer Karriere als Rapper, wohnt aber noch bei der Mutter in einer Warschauer Plattenbauwohnung. Er dealt mit Rauschgift, jobbt als Klempner und lässt sich von seiner Kundin Iwona halb verführen, halb […]

Mehr Lesen