Close

Feminismus

„King Kong Theorie“ von Virginie Despentes

„Gleich zu Beginn ihres autobiografischen Essays stellt Virginie Despentes klar, für wen sie schreibt: für die Unzufriedenen, die Ausgegrenzten, für die, die in keine Schublade passen. Ein wütendes Pamphlet gegen Männlichkeitswahn, das Opferdasein und die Beschränkung des Menschen auf Geschlechter- und Rollenklischees. Außerdem ein Plädoyer für das Recht auf Selbstbestimmung, […]

Mehr Lesen

„Die letzten Tage des Patriarchats“ von Margarete Stokowski

„Dürfen Männer nach der feministischen Revolution Frauen noch die Tür aufhalten? Und sind Komplimente erlaubt? Die Gesellschaft scheint verunsichert. Zwar wehren sich überall auf der Welt Menschen gegen Sexismus und Belästigung. Doch Frauen verdienen immer noch weniger als Männer, dafür putzen und pflegen sie mehr und sterben am Ende ärmer. […]

Mehr Lesen

„Sagte Sie: 17 Erzählungen über Sex und Macht“ von Lisa Muzur

„17 Geschichten von 17 Autorinnen über 17 Frauen, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten – sie erzählen von der brutalen Vergewaltigung, vom ungehobelten Wunsch nach Verführung, von den Berührungen, die einen ratlos zurücklassen. Doch eins eint sie: Der unbedingte Wille zur Stärke und Selbstbestimmung. In einer Zeit, in der die […]

Mehr Lesen

„Milk and Honey“ von Rupi Kaur

„Überleben ist das große Thema von milk and honey – milch und honig. Die lyrischen und prosaischen Texte im Mega-Bestseller aus den USA drehen sich um die Erfahrungen, die Frauen mit Gewalt, Verlust, Missbrauch, Liebe und Feminismus gemacht haben.  Jedes der vier Kapitel dient einem anderen Zweck, beschäftigt sich mit […]

Mehr Lesen

20 wichtige Bücher über Feminismus

Feminismus: Ein Wort, das immer gängiger wird, immer öfter zu hören ist und doch noch so viel Kontroverse mit sich trägt. Was bedeutet dieser Begriff eigentlich? Was sagt man aus, wenn man sich selbst als Feminist*in bezeichnet? Vor über einem Jahr ist das Buch „Untenrum frei“ von Margarete Stokowski in […]

Mehr Lesen