Close

Buch & Wort

„Vincent“ von Joey Goebel

„Ein alter, todkranker Mann: Foster Lipowitz hat ein Medienimperium geschaffen, den Markt mit sinnfreien Popsongs, miesen Filmen und zynischen Fernsehserien überschwemmt – und damit ein Vermögen verdient. Er bereut, was er der Kultur angetan hat, und will am Ende seines Lebens der Menschheit etwas Gutes tun. Ein Plan: In den […]

Mehr Lesen

„Cat Person: Storys“ von Kristen Roupenian

„Mann und Frau. Mutter und Tochter. Freunde und Freundinnen. In zwölf Stories erkundet Kristen Roupenian das Lebensgefühl von Menschen in einer schönen neuen Welt. Fragile Hierarchien und prekäre Lebenssituationen auf der einen, das Bedürfnis nach Sicherheit und Spaß auf der anderen Seite: Alles ist möglich, aber wer sind wir, wenn […]

Mehr Lesen

4 gute Podcasts über Bücher

Wenn ich mal nicht lese oder Hörbücher höre, würde ich am liebsten etwas über Bücher hören. Eine ganze Weile war ich auf der Suche nach guten Podcasts, in denen Gegenwartsliteratur besprochen wird. Heute stelle ich dir vier vor, die du dir definitiv anhören solltest, wenn du auch Lust auf spannende […]

Mehr Lesen

Ein paar Gedanken zur Selbstdarstellung

Erst war da die Idee mit dem Blog. Dazu kam dann der passende Instagram-Account und die Facebook-Seite. Irgendwie möchte man ja die Leute auf sich aufmerksam machen. Auf Instagram habe ich recht schnell #bookstagram für mich entdeckt und genauer gesagt die „Bookstagrammer“: Menschen, die Bilder von ihren Büchern posten, sie […]

Mehr Lesen

„Ellbogen“ von Fatma Aydemir

„Sie ist siebzehn. Sie ist in Berlin geboren. Sie heißt Hazal Akgündüz. Eigentlich könnte aus ihr eine gewöhnliche Erwachsene werden. Nur dass ihre aus der Türkei eingewanderten Eltern sich in Deutschland fremd fühlen. Und dass Hazal auf ihrer Suche nach Heimat fatale Fehler begeht. Erst ist es nur ein geklauter […]

Mehr Lesen

„Am I Normal Yet? (The Spinster Club)“ von Holly Bourne

„Wir sind stark, wir lassen uns nichts sagen und küssen trotzdem. Wir sind die Spinster Girls! Alles, was Evie will, ist normal zu sein. Und sie ist schon ziemlich nah dran, denn immerhin geht sie wieder zur Schule, auf Partys und hat sogar ein Date. Letzteres entpuppt sich zwar als […]

Mehr Lesen

Literatur-Studium: Welche Master-Studiengänge gibt es?

Die Zeit vergeht wie im Flug und nun beende ich im Sommer dieses Jahres voraussichtlich mein Bachelorstudium „Literatur und Buch“. Wie geht es danach bei mir weiter? Am liebsten mit einem Master. Doch ob alles klappt, so wie ich es mir erhoffe, steht noch in den Sternen. Letztes Jahr habe […]

Mehr Lesen

„Der Insasse“ von Sebastian Fitzek

„Zwei entsetzliche Kindermorde hat er bereits gestanden und die Berliner Polizei zu den grausam entstellten Leichen geführt. Doch jetzt schweigt der psychisch kranke Häftling Guido T. auf Anraten seiner Anwältin. Die Polizei ist sicher: Er ist auch der Entführer des sechsjährigen Max, der seit drei Monaten spurlos verschwunden ist. Die […]

Mehr Lesen

„Arminuta“ von Donatella Di Pietrantonio

„“Als Dreizehnjährige kannte ich meine andere Mutter nicht mehr.“ So beginnt die Geschichte, in der ein junges Mädchen mit einem Koffer und einem Sack voller Schuhe bei einer ihr unbekannten Familie abgeliefert wird. Die echten Eltern wollten sie wieder haben, mehr haben ihr die, die sie bisher Vater und Mutter […]

Mehr Lesen

„Quarterlife Crisis“ von Max Osswald

„Quarterlife Crisis ist eine Sammlung an Lyrik und Prosa, die die großen Themen und Krisen behandelt, die jedem jungen Erwachsenen früher oder später begegnen: Unsicherheit, Karriere, Orientierungslosigkeit, Sinn- und Selbstfindung, ob man die richtigen Entscheidungen getroffen hat, wofür es sich zu leben lohnt, den Tod und selbstverständlich die Liebe in […]

Mehr Lesen