Close

Gedanken

Storytime: Der Umzug nach London

„Wollen wir nach London ziehen?“ „Okay.“ So ähnlich kurz und knapp lief es ab, als meine Eltern beschlossen, mit ihrem Einzelkind im Schlepptau nach England auszuwandern. Ich war damals noch keine zehn Jahre alt und meine Horizonte beschränkten sich auf drei Berliner Kindergärten, eine Berliner Grundschule, eine Leipziger Grundschule und […]

Mehr Lesen

Ich ziehe nach BERLIN.

Jeden Sonntag und an den meisten Mittwochen schreibe ich hier über Bücher und die Bücherwelt. Im Backstage-Bereich meines Lebens ist in den letzten Wochen und Monaten wahnsinnig viel passiert und ich habe Lust, die neusten Entwicklungen mit euch zu teilen. Vor ungefähr zwei Jahren habe ich angefangen, mir über meine […]

Mehr Lesen

Ich untersuche DICH in meiner Bachelorarbeit.

Meine Bachelorarbeit: Auf einmal ist sie da. Sie will geschrieben werden. Ich hatte immer großen Respekt davor, doch nach den sieben Hausarbeiten, die ich über die letzten fünf Semester verteilt geschrieben habe, hoffe ich, nun ein wenig Übung darin zu haben. Die Bachelorarbeit soll grob 40 Seiten umfassen, und ich […]

Mehr Lesen

Ein Jahr Buch & Wort! (+ Verlosung!)

Ich war mitten in meinem Auslandsjahr, als die Idee, einen professionellen Blog aufzuziehen, entstand. Zu dem Zeitpunkt bloggte ich bereits wöchentlich über meine Erlebnisse in Frankreich und antizipierte, dass mir etwas fehlen würde, sobald ich kein übergeordnetes Thema zum Schreiben mehr hätte. Also begann ich zu planen. Etwas Neues musste […]

Mehr Lesen

Praktikum im Lektorat: Mein Erfahrungsbericht

Ich möchte in der Buchbranche arbeiten. Das steht schon eine ganze Weile für mich fest. Doch wie mir der Sprung von meinem Studium zu einer Arbeit gelingt, die mich erfüllt, steht noch in den Sternen. Ein Praktikum in einem großen Publikumsverlag zu machen schien mir jedenfalls ein guter Schritt in […]

Mehr Lesen

Welttag der Poesie 2019

Poesie hat eine sehr persönliche Bedeutung für mich. Ich habe schon immer gerne Gedichte geschrieben – still und leise und meistens für mich allein, um ein bestimmtes Gefühl auszudrücken. Dabei habe ich mich selten hingesetzt mit dem Vorhaben, eins zu schreiben. Es kam manchmal einfach rausgesprudelt. Irgendwie habe ich mich […]

Mehr Lesen

Ein paar Gedanken zur Selbstdarstellung

Erst war da die Idee mit dem Blog. Dazu kam dann der passende Instagram-Account und die Facebook-Seite. Irgendwie möchte man ja die Leute auf sich aufmerksam machen. Auf Instagram habe ich recht schnell #bookstagram für mich entdeckt und genauer gesagt die „Bookstagrammer“: Menschen, die Bilder von ihren Büchern posten, sie […]

Mehr Lesen

Ein Interview mit dem klügsten Menschen, den ich kenne

Andrzej Radźko (82) hat Philsophie studiert, Statistik an der Universität unterrichtet und ist Ghostwriter vieler renommierter Professoren. Er ist außerdem mein Opa. Wie er das Leben sieht und was es ihm gelehrt hat, hat er mir in einem Interview verraten. Wie geht es dir heute? Nicht so gut. Weil meine […]

Mehr Lesen

Ich habe den Buchblog-Award 2018 gewonnen.

Eine Woche ist es nun her, dass ich für meinen Blog den Buchblog-Award in der Kategorie „Newcomer“ gewonnen habe. Nachdem ich am Mittwoch meine generellen Eindrücke der Buchmesse beschrieben habe, möchte ich mich hier nochmal ausführlich bedanken. Danke an jeden von euch, der mich für den Award nominiert hat, sich […]

Mehr Lesen