Close

Gedanken

Warum ich mir keine Leseziele mehr setze

Alle Jahre wieder habe ich mir ein Leseziel gesetzt. Das funktioniert so: Zu Beginn eines Jahres gibt man auf Goodreads eine Anzahl an Büchern ein, die man nach zwölf Monaten gelesen haben möchte. Dieser Tradition gehe ich nun schon seit einigen Jahren nach und versuche jedes Mal, das Vorjahr zu […]

Mehr Lesen

Meine Jahreshighlights 2021

Das Jahr ist vorbei und hinter den Kulissen dieses Blogs war es ganz schön intensiv: Ich bin in einen Beruf gestartet und arbeite nun ganz offiziell festangestellt in der Buchbranche. Parallel dazu habe ich meine Masterarbeit geschrieben und Anfang Dezember abgegeben. Und zwischendrin haben mein Freund und ich unser 5-jähriges […]

Mehr Lesen

Meine Jahreshighlights 2020

Dussmann

Daran, dass dieses Jahr turbulent war, werden wir gerade wohl zu Genüge erinnert. Doch für mich persönlich ist auch viel Positives eingetreten: der Umzug in eine wunderschöne Wohnung, an der mein Freund und ich uns hoffentlich lange erfreuen werden, ein erfüllender Nebenjob, berufliche Weiterentwicklung, ein erfolgreich abgeschlossenes 2. Mastersemester und […]

Mehr Lesen

Von Veränderungen und Leseflauten + Was lese ich aktuell?

Typisch Leben. Monatelang war alles coronabedingt sehr, sehr ruhig. Ich entfloh meinem turbulenten Berliner Alltag, um die Pandemie bei meinem Freund in Franken zu überbrücken – ohne zu wissen, wie lange dieser Zustand andauern würde, und wie es weitergehen würde: mit meinem Studium, meiner Arbeit, dem Leben im Allgemeinen. Dann […]

Mehr Lesen

Was ich in 23 Jahren über mich und das Leben gelernt habe

Gestern hatte ich Geburtstag und bin 23 Jahre alt geworden. Wow. Hätte mich jemand vor zehn Jahren gefragt, wie es sein würde, als 23-jährige durch die Welt zu laufen, wären mir vermutlich nur die Worte „sehr erwachsen“ in den Sinn gekommen. Da ich zu Anlässen, an denen ich merke, wie […]

Mehr Lesen

Umzug nach Berlin: Meine literarische Bucketliste

Seit über einer Woche lebe ich nun also in Berlin. Monatelang hatte ich diesem Umzug entgegengefiebert, mir mein Leben in der Großstadt in den buntesten Farben ausgemalt – doch als ich an meinem ersten Abend im neuen WG-Zimmer saß, umgeben von halb ausgepackten Koffern und Kisten, erschlug mich plötzlich die […]

Mehr Lesen

„Rückkehr nach Polen“ von Emilia Smechowski

„Lange glaubten wir im Westen: Polen ist frei und demokratisch, ein junges europäisches Land im Start-up-Modus. Dann wählte die Mehrheit rechtskonservativ – und unser Bild zerbrach. Für Emilia Smechowski ist Polen Heimat – eine Heimat, die sie als Kind verließ und in die sie nun zurückkehrt, um dort zu leben, […]

Mehr Lesen