Close

„Mein Mann“ von Rumena Bužarovska

„Sie sind mittelmäßige Dichter oder eitle Gynäkologen, die schlechte Bilder malen. Betrüger, Machos, Heuchler, lebendig, impotent oder tot. Ihre Frauen sind vor allem das: ihre Frauen. Gefangen in dysfunktionalen Beziehungen, die oft kein Fegefeuer sind, eher kleinliche laue Höllen. Hinter den Fassaden wird ein erbitterter Kampf um Wahrnehmung und Selbstverwirklichung geführt, ereignen sich bizarre, demütigende Episoden. Die Ich-Erzählerinnen, die hier manchmal zugewandte, fast immer aber erbarmungslose Porträts ihrer Männer entwerfen, entblößen zugleich sich selbst, ihre Lebensentwürfe und Hoffnungen – also Niederlagen, Illusionen und Peinlichkeiten.“

Zuerst hat mich das Buchcover angesprochen. Das Porträt eines Mannes, dessen Gesicht auf dem Bild zerkratzt wurde. Der Titel suggeriert: Es geht um Männer. Das Cover deutet an: Es sind keine guten Männer, bzw. ist es mit Sicherheit alles andere als eine Liebeserklärung.

Rumena Bužarovska hat in diesem Kurzgeschichtenband elf Geschichten veröffentlicht, die süchtig machen. Immer wird aus der Perspektive der Frau erzählt. Um diese Frauen geht es sowie um ihre Männer, die sie auf irgendeine Weise abstoßend finden, sie demütigen, unfair behandeln, hintergehen. Keine Wohlfühllektüre – aber eine, die zum Nachdenken bewegt, auf Missstände hinweist und bis zur letzten Seite mitreißt.

Viel mehr habe ich über dieses Buch nicht zu sagen, außer: Lest es. Wer ein Fan von abgründigen, feministischen, verdammt gut erzählten Kurzgeschichten ist und Cat Person: Storys toll fand, wird dieses Buch auch lieben.

Der Suhrkamp Verlag hat mir netterweise ein Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür! Meine Meinung zu dem Buch beeinflusst das natürlich nicht.

Rumena Bužarovska: Mein Mann. Suhrkamp Verlag. ISBN: 978-3-518-42976-1. 171 Seiten. 22,00€. Aus dem Mazedonischen von Benjamin Langer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.