Close

Ich habe den Buchblog-Award 2018 gewonnen.

Eine Woche ist es nun her, dass ich für meinen Blog den Buchblog-Award in der Kategorie „Newcomer“ gewonnen habe. Nachdem ich am Mittwoch meine generellen Eindrücke der Buchmesse beschrieben habe, möchte ich mich hier nochmal ausführlich bedanken. Danke an jeden von euch, der mich für den Award nominiert hat, sich dafür die Zeit genommen hat. […]

Mehr Lesen

Frankfurter Buchmesse 2018: Meine Eindrücke

Womit soll ich nur beginnen? Vielleicht mit der Tatsache, dass ich vor einigen Wochen völlig unerwartet im Finale des diesjährigen Buchblog-Awards gelandet bin. Die Preisverleihung sollte am Freitag, den 12. Oktober, auf der Buchmesse stattfinden. Nun empfand ich nicht mehr nur Vorfreude, sondern auch jede Menge Aufregung, die stetig zunahm, je näher der Tag herbeirückte. […]

Mehr Lesen

„Mit 50 Euro um die Welt“ von Christopher Schacht

„Christopher Schacht ist erst 19 Jahre alt und hat gerade sein Abi in der Tasche, als er eine verrückte Idee in die Tat umsetzt: Mit nur 50 Euro „Urlaubsgeld“ reist er allein um die Welt. Nur mit Freundlichkeit, Flexibilität, Charme und Arbeitswillen ausgestattet, ohne Flugzeug, ohne Hotel, ohne Kreditkarte. Vier Jahre war er unterwegs, hat 45 […]

Mehr Lesen

Buch- und Literaturblogs, die du kennen solltest

Wo bekommt man als Büchermensch Inspiration für die nächste Lektüre? Auf Buch- und Literaturblogs natürlich! Ich selbst stöbere in meine freien Zeit oft und gerne auf anderen Blogs. Welche das sind, verrate ich dir hier in diesem Beitrag. (Natürlich sind das bei weitem nicht alle tollen Blogs – ich bin generell offen für neue Vorschläge. […]

Mehr Lesen

„Sagte Sie: 17 Erzählungen über Sex und Macht“ von Lisa Muzur

„17 Geschichten von 17 Autorinnen über 17 Frauen, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten – sie erzählen von der brutalen Vergewaltigung, vom ungehobelten Wunsch nach Verführung, von den Berührungen, die einen ratlos zurücklassen. Doch eins eint sie: Der unbedingte Wille zur Stärke und Selbstbestimmung. In einer Zeit, in der die Neuverhandlung des Miteinanders von Frauen […]

Mehr Lesen

Wie meine Großeltern wohnen

Manchmal frage ich mich, warum Bücher so eine große Rolle in meinem Leben einnehmen. Und meistens ist diese Antwort eigentlich sehr offensichtlich: Ich kenne es überhaupt nicht anders. Als Einzelkind war es die beste Art und Weise, mich zu beschäftigen. Von Comics über Kinderbücher bis zu Jugendromanen in Deutsch, Polnisch oder später Englisch: Es war […]

Mehr Lesen

„Ein unvergänglicher Sommer“ von Isabel Allende

„Ein Schneesturm in Brooklyn, und den Auffahrunfall tut Richard als belanglose Episode ab. Aber kaum ist der eigenbrötlerische Professor zuhause, steht die Fahrerin des anderen Autos vor der Tür. Evelyn ist völlig aufgelöst: In ihrem Kofferraum liegt eine Leiche. Zur Polizei kann sie nicht, denn das scheue guatemaltekische Kindermädchen ist illegal im Land. Richard wendet […]

Mehr Lesen

11 Buchbegriffe: Vom Fliegenkopf bis zum Zwiebelfisch

In meinem Studium „Literatur und Buch“ hantieren wir mit allerlei Begriffen. Manche klingen wohl ziemlich schräg und da sie sowohl in die Kategorie „Buch“ als auch „Wort“ passen und somit definitiv einen Platz auf diesem Blog verdienen, erkläre ich dir hier, was ein Hurenkind ist, und wann man einen Zwiebelfisch vorfindet. Ist Sprache nicht etwas […]

Mehr Lesen

„Wovon ich rede, wenn ich vom Laufen rede“ von Haruki Murakami

„Zwei Leidenschaften bestimmen Haruki Murakamis Leben: Schreiben und Laufen. Eines verbindet beide Tätigkeiten – ihre Intensität. Für Haruki Murakami bedeutet das Laufen ein zweites Leben, in dem er sich Kraft, Inspiration, vor allem aber die Zähigkeit zum Schreiben holt. Der Einfall und Entschluss, Romanautor zu werden, kam ihm beim Sport. Das Sitzen am Schreibtisch gleicht […]

Mehr Lesen

Warum liest du? – Meine Antworten

Auf dem Blog von Cora habe ich neulich einen Fragebogen entdeckt namens „Warum liest du?“. Ich habe mir die Fragen und die Antworten der „Wortkulisse“-Bloggerin interessiert durchgelesen und gleichzeitig überlegt, wie ich wohl die dreißig Fragen beantworten würde. Wie wahrscheinlich unschwer zu erkennen ist, liebe ich es, zu lesen. Manchmal ist es aber gar nicht so […]

Mehr Lesen