Close

Reisehandbuch Deutschland im Winter – Geheimtipps von Freunden

„Man muss nicht in ferne Länder reisen, um Unvergessliches zu erleben. Ganz nach der Devise »Endlich Winter« haben wir jede Menge ungewöhnliche Orte, Events und Ausflüge zusammengetragen. Ein Reisehandbuch für echte Winterfans, aber eben auch für all diejenigen, die sich bisher lieber vor dem Kamin einkuschelten und von Palmen und Strand träumten. Großartige Autoren verraten […]

Mehr Lesen

„Frauenwunderland“ von Barbara Achermann

„Dieses Buch erzählt die Erfolgsgeschichte eines afrikanischen Landes, in dem vor knapp einem Vierteljahrhundert noch ein grausamer Stammeskrieg tobte – eine Erfolgsgeschichte, die Ruandas Frauen schrieben. Noch vor zwei Jahrzehnten durften sie weder ein Bankkonto eröffnen noch in der Öffentlichkeit sprechen. Heute hat das Land mehr Frauen im Parlament als jedes andere auf der Welt, […]

Mehr Lesen

Mein XL-Bücher-Einkauf (Buchblog-Award Preis)

Der Gewinn des Buchblog-Awards hatte drei Konsequenzen für mich: Ich habe ein Interview auf boersenblatt.net gegeben. Zwei meiner Buchempfehlungen wurden auf einem Tisch bei Dussmann präsentiert. Ich habe einen 100€-Büchergutschein gewonnen. Heute geht es um letzteres, denn ich habe meinen Geburtstag zum Anlass genommen, den Gutschein endlich einzulösen und bin mit acht Büchern nach Hause […]

Mehr Lesen

„Die letzten Tage des Patriarchats“ von Margarete Stokowski

„Dürfen Männer nach der feministischen Revolution Frauen noch die Tür aufhalten? Und sind Komplimente erlaubt? Die Gesellschaft scheint verunsichert. Zwar wehren sich überall auf der Welt Menschen gegen Sexismus und Belästigung. Doch Frauen verdienen immer noch weniger als Männer, dafür putzen und pflegen sie mehr und sterben am Ende ärmer. Margarete Stokowski legt den Finger […]

Mehr Lesen

„Girlsplaining“ von Katja Klengel

„Warum haben wir vor dem Wort “Vulva” mehr Angst als vor Voldemort? Müssen wir uns wirklich für unsere Körperbehaarung schämen? Wieso werden im Schulunterricht hauptsächlich männliche Autoren gelesen? Und warum sind die Geschlechterrollen bei Kinderspielzeug immer noch in den 1950er Jahren stecken geblieben? In ihrer Comic-Kolumne “Girlsplaining” für das Online-Magazin “Broadly” versucht Katja Klengel diesen […]

Mehr Lesen

„Loyalitäten“ von Delphine de Vigan

„Der 12-jährige Théo ist ein stiller, aber guter Schüler. Dennoch glaubt seine Lehrerin Hélène besorgniserregende Veränderungen an ihm festzustellen. Doch keiner will das hören. Théos Eltern sind geschieden und mit sich selbst beschäftigt. Der Junge funktioniert und kümmert sich um die unglückliche Mutter und den vereinsamten Vater. Um ihren Sohn müssen sie sich keine Sorgen […]

Mehr Lesen

Ein Interview mit dem klügsten Menschen, den ich kenne

Andrzej Radźko (82) hat Philsophie studiert, Statistik an der Universität unterrichtet und ist Ghostwriter vieler renommierter Professoren. Er ist außerdem mein Opa. Wie er das Leben sieht und was es ihm gelehrt hat, hat er mir in einem Interview verraten. Wie geht es dir heute? Nicht so gut. Weil meine Bewegungsmöglichkeit eingeschränkt ist. Ich würde […]

Mehr Lesen

„Lieblingsorte Berlin“ von Bettina Rust

„Wie könnte ein perfekter Tag in Berlin aussehen? Schauen Sie der Stadt doch erstmal auf den Kopf. In der Cafeteria »Skyline« in der 20. Etage der Technischen Universität bietet sich Ihnen ein gigantisches Panorama. Viele halten den Kaffee in der »Giro Coffee Bar«, gleich um die Ecke, für den besten der Stadt. Dazu ein frisches […]

Mehr Lesen

„Das achte Leben (für Brilka)“ von Nino Haratischwili

„Georgien, 1900: Mit der Geburt Stasias, Tochter eines angesehenen Schokoladenfabrikanten, beginnt dieses berauschende Opus über sechs Generationen. Stasia wächst in der wohlhabenden Oberschicht auf und heiratet jung den Weißgardisten Simon Jaschi, der am Vorabend der Oktoberrevolution nach Petrograd versetzt wird, weit weg von seiner Frau. Als Stalin an die Macht kommt, sucht Stasia mit ihren […]

Mehr Lesen

8 wichtige Bücher über Nordkorea

Nordkorea: ein diktatorisches Regime, dessen Diktator sein Volk unterdrückt und tyrannisiert. Was man über dieses Land hört ist brutal und erschütternd. Weil mich diese Thematik unglaublich fasziniert, habe ich auch schon das eine oder andere Buch gelesen, in dem nordkoreanische Geflüchtete von ihren Erlebnissen berichten. Da es meines Erachtens einen Diskurs zu diesem Thema geben […]

Mehr Lesen